Social Media


#

 

Es ist erwiesen, dass intensiver Konsum von Social Media menschliche Fähigkeiten teilweise verkümmern lässt. Aber nicht nur das. Der unbeschränkte Zugang zu Netzwerken, die Anonymität, der Reiz der Selbstdarstellung mit Optimierungsmöglichkeiten, die vermeintliche Vertrautheit, die Verlockungen – all dies setzt die Jugendlichen nicht nur unter Druck, sie bringen sich selber in Gefahr.
Es liegt nahe, einen Zusammenhang zwischen dem Druck und permanenten Stress durch die Social Media und Aufmerksamkeitsdefiziten (ADS/ADHS) zu sehen.
Auch hier können Internate durch klare Regeln in Sachen Handy- und Computernutzung helfen.