Reisehinweise UK - Deutschland


#

Einreise nach Großbritannien

Laut Beschluss der englischen Regierung vom 28. Juli 2021 können ab 2. August 2021 EU-Mitglieder mit vollem Impfschutz aus sogenannten Amber-List Countries ohne Quarantäne nach England einreisen. Kinder unter 18 mit Impfschutz aus Amber-List Countries bis auf Frankreich, unterliegen ebenfalls dieser Regelung.

Nun gelten diese Regeln auch für Einreisende nach Schottland.

Die Testpflicht vor Einreise und ein PCR-Test am 2. Tag nach der Einreise bleibt jedoch bestehen.

 

Seit dem 17. Mai 2021 sind Ein- und Ausreisen auch ohne triftigen Grund wieder möglich. England hat ein Ampelsystem für die Länder eingeführt für die unterschiedliche Einreisebeschränkungen gelten.

Unter folgenden Links finden Sie die aktuelle Aufteilung der Länder: Grüne Liste - Orange Liste Rote Liste

Hier können Sie die jeweiligen Maßnahmen für die farblich eingeteilten Länder einsehen.

Für Einreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt derzeit das orangefarbene Ampelsystem.
Dies bedeutet, dass folgende Maßnahmen befolgt werden müssen:

  • negativer Test bei Einreise, der ab der Testentnahme bis zur Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf
  • ausgefülltes Passenger Locator Form
  • 10-tägige Quarantäne: Schnelltest-Kit für den 2. und 8. Tag nach Einreise
    Von der Regierung anerkannte Schnelltest-Kits finden Sie hier. (entfällt bei vollem Impfschutz)
  • Test-to-release nach 5 Tagen mit PCR-Test möglich (muss bereits im Passenger Locator Form angegeben werden!)
    Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Schule, ob es bestimmte Präferenzen bezüglich der Test-Anbieter gibt.

 

Einreise nach Deutschland

Am 16. Mai 2021 hat das RKI Großbritannien wieder zum Risikogebiet erklärt. Folgendes ist zu beachten:

  • Vor der Einreise nach Deutschland müssen Sie sich unter Einreiseanmeldung registrieren und die Bestätigung in elektronischer Form als PDF oder in Papierform mitführen.
  • Laut Auswärtigem Amt ist der Nachweis eines negativen COVID-19-Tests in deutscher oder englischer Sprache vor Einreise Pflicht. (Ausgenommen sind vollständig Geimpfte und Genesene)
  • Begeben Sie sich nach der Einreise bitte in eine 10-tägige häusliche Quarantäne. Diese können Sie vorzeitig verlassen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie geimpft, genesen oder einen negativen Test über Einreiseanmeldung vermittelt haben.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Merkblatt: Einreiseinformation nach DE

Leben auf dem britischen Campus

Die Aktuellen Richtlinien von Mai 2021 können Sie hier nachlesen: School Guidance

 

Prüfungsjahr 2021 - Absage von GCSE, A-Level und IB-Prüfungen 

06.01.2021: Die englische Regierung hat sich für das Nichtstattfinden der GCSE - und A-Level Prüfungen im Sommer 2021 ausgesprochen.

15.01.2021:  Die IB Organisation hat bekannt gegeben, dass die IB-Prüfungen im Vereinigten Königreich im Mai 2021 erneut abgesagt werden. Dies betrifft alle Schulen in England Schottland, Wales, Jersey, Guernsey und der Isle of Man. Derzeit gibt es keine IB-Schulen in Nordirland. Die IBO wird sich bis Ende März mit der Prüfungsregulierungsbehörde Ofqual besprechen, um festzulegen, welche internen Leistungen in die Endnote mit einfließen werden.

Wir gehen davon aus, dass die Kultusministerkonferenz auch im Prüfungsjahr 2021 die IB-Ergebnisse auf der Grundlage der schulischen Ersatzleistungen wieder wie im Vorjahr anerkennen wird. Dies können Sie hier nachlesen.

 


Stand 12.07.2021

Beratungstag Düsseldorf


Lassen Sie sich individuell von unseren Schulexperten und bundesweiten Internatsleitern beraten. Gleich unten anmelden!

SONNTAG | 20. Juni 2021 | ab 10 Uhr 

#

Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie hier das Traum-Internat für Ihr Kind! Jetzt anmelden!


An diesem Tag können Sie sich bei unseren Schulberatern von 10:00 bis 15:00 Uhr ausführlich über deutsche Internate informieren. Außerdem stehen Ihnen die Schulleiter führender Internatsschulen aus Nordrhein-Westfalen und Bayern gerne für individuelle Einzelgespräche zur Verfügung. Hier werden Sie in weniger als 1 Stunde beraten.

Veranstaltungsort:

Steigenberger Parkhotel
Königsallee 1A
40212 Düsseldorf

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns zu einem kostenlosen Informationsgespräch – selbstverständlich gerne zusammen mit Ihrem Kind. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte vereinbaren Sie aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin für diese Beratung. 

Der Informationstag wird unter Einhaltung aller strengen Hygienemaßnahmen durchgeführt.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wissenswertes


2. Digitale Internatsmesse für Deutschland


Lassen Sie sich individuell von unseren Schulexperten und bundesweiten Internatsleitern beraten. Gleich unten anmelden!

SAMSTAG | 08. Mai 2021 | ab 10 Uhr 

#

Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie hier das Traum-Internat für Ihr Kind! Jetzt anmelden!


Die Euro-Internatsberatung Tumulka lädt Sie zur zweiten Digitalen Internatsmesse ein.
Wir sind am Samstag, den 08. Mai 2021 von 10 bis 14 Uhr für Sie da.

  • In weniger als einer Stunde werden Sie von unseren Bildungsexperten ausführlich zu deutschen Internaten beraten und können sich völlig unverbindlich direkt bei Internatsleitern von empfehlenswerten, von Ihnen gewünschten Schulen informieren.
  • Bequem und sicher von Zuhause.
  • Ihre Kinder sind selbstverständlich willkommen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, und Sie erhalten den Zugangslink zur ersten digitalen Internatsmesse.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wissenswertes


Erfolgreiches Webinar der Euro-Internatsberatung


#

Das Thema ‚Schulbesuch im Vereinigten Königreich in Zeiten von Corona‘ erreichte viele interessierte Teilnehmer

Da die Nachfrage an einem Aufenthalt an einer britischen Internatsschule weiterhin sehr hoch ist, hat die Euro-Internatsberatung Tumulka gemeinsam mit seinem Partner GET Global Education Tumulka ein Webinar für interessierte Eltern und Schüler veranstaltet.

Unter Teilnahme von Vertretern dreier britischer Internatsschulen wurden viele aktuelle Punkte erläutert, die die Familien momentan besonders interessieren.

So wurden von den Internatsvertretern beispielsweise die Hygienekonzepte vor Ort erläutert, die Situationen in den sog. Boarding Häusern, die Möglichkeiten der verschiedenen Sportarten und Aktivitäten und der allgemeine Alltag der Schüler umrissen.
Exemplarisch für das momentane Leben in England waren eine Schülerin und ein Schüler zugeschaltet, die die Fragen der Moderatoren und Eltern beantwortet haben. Das Fazit der beiden war, dass sie froh sind, eine englische Schule zu besuchen, da der Unterricht trotz Lockdowns reibungslos funktionierte, die Lehrer stets – auch abends oder am Wochenende – erreichbar sind und die Schülerinnen und Schüler somit alle notwendige Unterstützung erfahren, um ihre Schullaufbahn weiterhin erfolgreich zu absolvieren. Zudem ist es natürlich für die Jugendlichen ein großer Vorteil, dass sie im Internat mit ihren Freunden zusammenleben, diese also auch in der Freizeit treffen können – Dinge, die in der letzten Zeit den Schülern in Deutschland verwehrt blieben.

Familien, die Interesse an einem Internatsaufenthalt in England haben und die keine Zeit hatten, an dem Webinar teilzunehmen, können sich jederzeit telefonisch, per Skype oder persönlich in den Räumlichkeiten der Münchner Bildungsberatung Euro-Internatsberatung Tumulka informieren und beraten lassen.

Da ein Aufenthalt in einem englischen Internat schon ab 3 Monaten (1 Term) bis hin zu mehreren Jahren möglich ist, ist vielleicht gerade jetzt der richtige Zeitpunkt, einmal über einen Schulaufenthalt im Ausland nachzudenken.

Wir unterstützten Sie dabei, die optimale Schule und das passende Schulsystem zu finden - vom jüngeren Kind über die Teenagerjahre bis hin zum Schulabsolventen. Durch die mehr als 40jährige Erfahrung und die Kooperationen mit mehr als 300 führenden Internatsschulen weltweit finden die Bildungsberater für jede Schülerin und jeden Schüler die passende Schule, ausgewählt nach Neigungen, Bedürfnisse der Persönlichkeit Ihres Kindes.

Ihr persönlicher Beratungstermin ist nur einen Anruf oder eine Mail entfernt.
Wir freuen uns Sie und Ihr Kind kennen zu lernen!

Martina Wieser

Ihr persönlicher Ansprechpartner


Martina Wieser & Team

(089) 45 55 55-77
info@boarding-school.com

Wissenswertes


AMERICAN BOARDING SCHOOLS - More than a classroom!


Amerikanische Boarding Schools sind seit September im Präsenzunterricht und überzeugen durch ein gut durchdachtes Test- und Hygienekonzept.

Enjoy and press play to see the Dunn School in California!

Lust auf ein amerikanisches Internat bekommen?

Dann kontaktiere uns gerne unter 089-45 55 55 -0

Großbritannien – Quarantänepflicht nach den Weihnachtsferien


#

Die britische Internatsschule Ihres Kindes bietet für die Rückkehrer im Januar keine Quarantäne-Möglichkeit auf dem Campus an?

Wir haben eine spannende Lösung: Einer unserer langjährigen und renommiertesten Partner in Großbritannien bietet vom 03. Januar 2021 bis 11. Januar 2021 einen 1-wöchigen Kurs mit vielen Aktivitäten und interessanten Leadership-Projekten an. So kommt Ihr Kind mit anderen Internatsschüler/innen, hauptsächlich aus Europa, aktiv durch die nicht immer einfache Quarantäne-Zeit.

Informationen zu diesem Programm finden Sie hier.

Die englische Regierung bietet Einreisenden ab 15. Dezember die Möglichkeit, die Quarantäne zu verkürzen, sofern am 5. Tag auf Corona getestet und nach 24-48 Stunden ein negatives Testergebnis vorliegt. Die Quarantäne könnte somit nach 6 bis 7 Tagen beendet werden, dies können Sie hier verfolgen.

Ob Deutschland, Österreich oder die Schweiz zwischenzeitlich wieder auf die Korridor-Liste gesetzt werden, können Sie hier beobachten.

Der neue Trend: Studium im englischsprachigen Ausland


#

Ein Studium in Großbritannien steht weiterhin hoch im Kurs.

Stichtag und Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2021-22 ist der 15. Januar 2021.

Unsere Partnerfirma in UK berät jetzt explizit zum Studium in Irland, Schweden, Dänemark und den Niederlanden, da auch letztere zahlreiche englischsprachige Studiengänge anbieten. Diese Destinationen sind im Hinblick auf Studiengebühren nach dem BREXIT für angehende Studenten aus der EU äußerst interessant. Selbstverständlich gibt es auch Unterstützung bei Fragen zu einem Studium in England, Schottland und den USA. Marie-Louise Banning stellt sich vor:  https://www.youtube.com/watch?v=YL8K4bJ_dlg

Kurzvortrag mit Q&A zum Thema "Applying to university after Brexit" am 17. Oktober um 09.30 Uhr via Zoom.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 089-45 55 55 -71.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

 

COVID 19 und die geplante Wiedereröffnung der Internate in Großbritannien


#

Die englische Regierung hat die stufenweise Öffnung der Schulen in Großbritannien eingeleitet und hat seit 1. Juni mit der Rückführung der Schüler in den Jahrgangsstufen Year 1 und Year 6 begonnen.

Die derzeitige Planung sieht vor, dass die Schulen für alle Jahrgangsstufen im September öffnen werden. Die britischen Internate bereiten sich intensiv auf die Wiedereröffnung unter Berücksichtigung der derzeit geltenden 14-tägigen Quarantänepflicht vor.

Etliche Internate bieten eine vorzeitige Anreise Mitte August an, um den Schülern auf dem Campus die Quarantänemöglichkeit zu eröffnen, teils sogar in Form einer Summer School.

Jedes Internat erstellt einen Maßnahmenkatalog in Anlehnung an das COVID Safe-Charter, das von der Boarding Schools‘ Association erarbeitet wurde und auf den aktuellen Vorgaben der Britischen Regierung basiert:

Die Eltern eingeschriebener Schüler werden von ihrer Internatsschule individuell über die geplanten Maßnahmen im Herbsttrimester informiert, um einen sicheren und reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

Am 2. Juni berichtete die BBC, dass etliche Minister sich in der Zwischenzeit für die Lockerung der Quarantäne-Maßnahmen ausgesprochen haben: Beitrag

Aufgrund dieser positiven Entwicklungen sind wir derzeit zuversichtlich, dass die Wiedereröffnung der Internate im September planmäßig stattfinden wird.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter 089-45 55 55 0 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Bildquelle: Queen´s College

Kontinuität und Sicherheit in Zeiten von Corona


#

Wir machen in diesen kritischen Zeiten des Corona Virus die Erfahrung, dass sich Eltern und Schüler mehr denn je Kontinuität, Halt und Zuversicht wünschen und zurecht Bedenken haben, dass bei ihrer Tochter/ ihrem Sohn durch das Homeschooling Lücken im Schulstoff bleiben.

Viele Schülerinnen und Schüler sind deshalb während der Krise im Internat geblieben. Auch jetzt bieten Internate durch
stabile Verhältnisse hervorragende Lösungen ohne Klassenteilung. Die Kinder und Jugendlichen finden schnell zur gewohnten Normalität zurück, da das Thema COVID-19 nicht dieselbe Gewichtung einnimmt wie Zuhause.

Die steigenden Anfragen zeigen, dass sich der Stellenwert des Internats seit Beginn der Corona-Zeit noch einmal deutlich erhöht hat.

Die wertvollen Kontakte mit Gleichaltrigen und das stabile Umfeld sind unersetzbar.

Gerne teilen wir unsere positiven Erfahrungen mit Ihnen und informieren Sie unverbindlich: 089-45 55 55 0.

 

Bildquelle: Wokandapix © pixabay

NOT MACHT ERFINDERISCH!


#

 

Kreativität kennt keine Grenzen. Wer trotz Reisebeschränkungen einen virtuellen Rundgang über den Campus des renommierten Haileybury College machen möchte, kann dies hier gerne tun. Von Insidern für Interessierte!

Lust auf ein englisches Internat bekommen?
Dann kontaktiere uns gerne unter 089-45 55 55 -0